col-12 col-sm-4 text-center align-self-center

Was steckt in einem Duft? Wie wäre es mit glücklichen Käufern?

 
 
 
 

Denken Sie an das letzte Mal, als Sie in ein Geschäft geschlendert sind. Erinnern Sie sich an den Duft, der durch die Luft wehte? Vielleicht erinnern Sie sich nicht mehr an dieses Detail, aber vielleicht sind Sie mit mehr Waren wieder rausgegangen, als Sie eigentlich kaufen wollten, einfach weil der Ladenbesitzer eine effektive Marketingstrategie angewandt hat: Raumbeduftung.

Das Einfache gewinnt den Tag

Aber nicht jeder Raumduft wird Kunden dazu bringen, sich glücklicher zu fühlen und mehr zu kaufen. Einfache Düfte sind erfolgreicher bei der subtilen Förderung von Ausgaben als komplexe Düfte. Eine 2012 von der Washington State University und der Universität St. Gallen (Schweiz) durchgeführte Studie analysierte das Verhalten von 400 Kunden eines Einrichtungshauses über einen Zeitraum von 18 Tagen. Die Kunden wurden unwissentlich einem von drei Geruchsszenarien in der Umgebung ausgesetzt: kein Duft, ein einfacher Duft (Orange) und ein komplexer Duft (eine Mischung aus Orange, Basilikum und grünem Tee). Anschließend zeichneten die Wissenschaftler die Einkaufsgewohnheiten dieser Personen auf.

Laut der Studie, die im Journal of Retailing veröffentlicht wurde, sorgten einfache Düfte in der Luft dafür, dass sich die Käufer wohlfühlten, aber komplexe, vielleicht als stechend empfundene Düfte lenkten sie eher ab. Die Käufer, die den einfachen Orangenduft rochen, gaben im Durchschnitt etwa 20 % mehr aus als diejenigen, die den komplexeren Duft oder gar keinen Duft einatmeten. Dies ist eine hilfreiche Studie für Besitzer von Einzelhandelsgeschäften, die nach Möglichkeiten suchen, Kunden zum Kauf anzuregen.

Düfte, Emotionen und Ausgaben

Wir wissen, dass Düfte unterbewusste, emotionale Reaktionen hervorrufen, und wir neigen dazu, mit dem Herzen statt mit dem Kopf zu kaufen. Einkaufen ist das, was viele Menschen glücklich macht – es ist unsere „Einkaufstherapie“. Das Anzapfen dieser Emotionen durch Umgebungsdüfte kann die Menschen dazu bringen, sich positiver gegenüber Ihrem Verkaufsraum und der Qualität der Produkte in diesem Raum zu fühlen.

Eine Studie über Raumdüfte konzentrierte sich auf die Raumwahrnehmung – wie Kunden den Raum um sie herum in einem Geschäft oder Betrieb wahrnehmen, abhängig von der Art des Raumduftes in dieser Umgebung. Die Studie mit dem Titel „The Cool Scent of Power: Effects of Ambient Scent on Consumer Preferences and Choice Behavior“ (Der kühle Duft der Macht: Auswirkungen von Umgebungsdüften auf die Präferenzen und das Wahlverhalten von Verbrauchern) wird im Journal of Marketing, einer von der American Marketing Association herausgegebenen wissenschaftlichen Fachzeitschrift für Marktforschung, ausführlich beschrieben.

Die Forscher zeichneten die Ergebnisse von Experimenten im Labor und in Geschäften auf und kamen zu dem Schluss, dass Menschen, die sich in einer Umgebung befinden, in der „warme Düfte“ wie Zimt oder Vanille verbreitet werden, mehr Geld ausgeben, als wenn sie sich in einer Umgebung mit „kühlen Düften“ wie Pfefferminze befinden.

Interessanterweise ergab diese Studie auch, dass „warme Umgebungsdüfte“ dazu führen, dass Menschen den Raum um sich herum als belebter wahrnehmen. Dieses Gefühl einer „sozial dichteren“ Atmosphäre bringt Menschen dazu, mehr Produkte kaufen zu wollen. Menschen neigen dazu, sich in einer Menschenmenge weniger mächtig zu fühlen, und sie wollen dieses Gefühl der Macht durch den Kauf von Produkten zurückgewinnen.

Welcher Duft ist perfekt für Ihr Unternehmen?

Durch Studien wie diese sind Forscher besser in der Lage, Düfte zu kategorisieren, basierend darauf, wie sie Emotionen wie belebend, nostalgisch, romantisch, entspannt oder zuversichtlich auslösen können.

Zum Beispiel sind Zitrus-, Basilikum-, Lavendel- und Zimtdüfte entspannende Düfte, während Rosmarin, Thymian und Pfefferminze belebend wirken. Ein Rosenduft steht für Glück und positive Emotionen, während Kardamom, Lakritz, Schokolade und Ingwer romantische Gefühle hervorrufen. Fruchtdüfte bringen ein glückliches, sommerliches Gefühl, und Baumwoll- und Leinendüfte helfen den Käufern, sich Sauberkeit und Frühling vorzustellen. Leder ruft ein Gefühl von Reichtum hervor und hilft dem Verbraucher, sich mit dem Kauf eines Luxusartikels zu identifizieren, während Holz Gedanken an die Erde und solide Werte in Produkten hervorruft.

Geschäftsinhaber können sich auch die Macht der Umgebungsdüfte zunutze machen, um das Gefühl eines größeren Geschäftsraums zu erzeugen – oder eines gemütlicheren. Leichte, luftige Düfte wie grüner Apfel, Zitrusfrüchte oder Gurke können dazu beitragen, dass sich ein Raum größer anfühlt, während holzige, süße oder würzige Düfte einen Raum kleiner und intimer erscheinen lassen können.

Das Wissen über Umgebungsdüfte und deren Erforschung sind mächtige Werkzeuge, die Geschäftsinhabern helfen, ihre eigene Duftmarketingstrategie auf ihre eigenen spezifischen Bedürfnisse zuzuschneiden und ein angenehmeres, produktiveres Einkaufserlebnis zu schaffen. Der spezifische Duft – warm oder kühl, einfach oder komplex, lebendig oder beruhigend – den Sie in Ihren Geschäftsräumen verbreiten, kann Ihre Kunden inspirieren, sich glücklicher und positiver zu fühlen.

Verlassen Sie sich auf die Expertise von SCENT::LINQ, um den perfekten Duft zu finden, der die Emotionen Ihrer Kunden anspricht und ihnen einen ansprechenden ersten Eindruck von Ihrem Geschäft und seinen Produkten hinterlässt, was zu höheren Umsätzen führt. Alle unsere Formulierungen erfüllen und übertreffen die regulatorischen Anforderungen (speziell EU und USA) und die Sicherheit von Düften.

SCENT::LINQ ist eines der weltweit führenden Beduftungsunternehmen mit hochwertigen Duftdesigns und bietet Ihnen fachkundig Full-Service-Duftlösungen an. Kontaktieren Sie uns, um Ihre Duftmarketing-Reise zu beginnen, eine echte Verbindung herzustellen und den perfekten Duft zur Aufwertung Ihrer Innenräume zu optimieren.

Abonnieren Sie unsere Mailings,
und bleiben Sie informiert!

Abonnieren Sie unsere Mailings,<br> und bleiben Sie informiert!